jlbhlblklk Deutsche Gesellschaft für Meeresforschung - Dr. Viola Liebich

Vorstandsmitglied Dr. Viola Liebich

Als Koordinatorin der jährlichen YOUMARES Konferenz und Mitglied des Vorstandes setze ich mich dafür ein, dass vor allem junge Meereswissenschaftler besser vernetzt werden.

Am AWI Sylt konnte ich bei meiner Diplomarbeit 2006/07 am Thema „invasive Arten“ forschen und fand es deshalb besonders spannend, weil so viele verschiedene Aspekte damit einhergehen: ökologische, wirtschaftliche, gesellschaftliche, ethische und teilweise auch rechtliche. Mit einem Stipendium der International Max Planck Research School for Maritime Affairs und einem Arbeitsplatz am Institut für Hydrobiologie und Fischereiwissenschaft in Hamburg begann ich dann meine Doktorarbeit zu invasivem Plankton und der Behandlung von Ballastwasser. Nach zwei Jahren wechselte ich an das niederländische Meeresforschungsinstitut NIOZ, wo ich 2012 meine praktische Arbeit an den dort getesteten Behandlungsanlagen beenden konnte und dazu an der Universität Hamburg promovierte.

In meiner dreijährigen Projektstelle als Naturschutz- und Fischereireferentin beim WWF Meeresschutzzentrum habe ich durch die Aufarbeitung des Interessenskonfliktes zwischen Wattenmeerschutz und regionaler Krabbenfischerei und vor allem in der Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern sehr viel gelernt und sie inspiriert mich noch heute.